Geförderte Projekte 2018

27 Projektanträge wurden im Rahmen der Ausschreibung 2018 gestellt.  21 Anträge konnten auf Vorschlag der Sitzung des EPOL-Beirats vom 15.3.2018 mit den verfügbaren Mittel in Höhe von 324.900 € positiv beschieden werden.

Je 59.980 € gehen an die Regionalpartnerschaften mit Singida (Tansania) und San Vicente (El Salvador), 111.960 € konnten an Projekte in den Ländern Äthiopien, Bhutan, Ghana, Indien, Kenia, Peru, Senegal, Philippinen, Südsudan, Tansania und Uganda vergeben werden.

59.980 € wurden für Bildungs- und Informationsarbeit in Salzburg vergeben. 30.000 € schließlich ergehen an Stipendienprogramme der Tourismusschule Kleßheim sowie des Afro-Asiatischen Instituts.  Alle EZA-Projekte sind in Salzburg verankert und weisen beträchtliche Eigenmittel durch Spenden u.a. auf.

Hier können die genehmigten Projektanträge eingesehen werden.

Projektanträge für 2019 können bis 28.2.2019 hier gestellt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s