Verein „Little Flower“ unterstützt Kinder, Frauen und Familien in indischen Lepradörfern – das Land Salzburg hilft mit Stipendien

Der Verein „Little Flower“ mit Sitz in Hallein unterstützt Kinder, Frauen und Familien in indischen Lepradörfern – das Land Salzburg förderte im Jahr 2022 erneut ein Stipendienprogramm. Hier Auszüge aus dem Jahresbericht von Obfrau Claudia Vilanek:

„Es war ein ereignisreiches Jahr, das nun in Little Flower zu Ende geht. Mit den bislang 114.000,00€ Spendengeldern haben wir weiteren 8 jungen Menschen den Eintritt ins Studium ermöglicht. Nun sind es bereits 37 seit 2017, die sich erfolgreich und stolz ins Berufsleben verabschiedet haben, 33 Jugendliche sind mitten in der Ausbildung.

Wir haben 30 Volksschulkinder, denen wir die Grundschulausbildung finanzieren.

Darüber hinaus haben wir im Herbst ein Frauenprojekt gestartet und ermöglichen so jungen Frauen den Einstieg in die Berufstätigkeit, die Frauengruppe hält auch Workshops in den Dörfern ab, um für Hygiene- und Gesundheitsthemen zu sensibilisieren.

Weiters finanzieren wir die medizinische Versorgung in den 21 Leprakolonien, individuelle Unterstützung bei Operationen oder der Installation von Wasserpumpen, bei Renovierungsarbeiten … Außerdem haben wir ein Stück Land gekauft, auf diesem soll nun ein Kuhstall entstehen – auch damit wollen wir Einnahmequellen schaffen. Unser Ziel ist es, im nächsten Frühjahr 5 Milchkühe zu erwerben und die notwendige Infrastruktur – für eine erste Anschubfinanzierung brauchen wir 7.000,00€.

Es gibt viel zu tun! Alles kleine Schritte für ein Leben in Würde und mehr Selbstbestimmung! Bildung bleibt dabei unser Kernanliegen“

Foto: Little Flower

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s